Wikingermützenspitze Bronze

35,99 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Diese hochwertige Replik einer Mützen-Spitze aus der Zeit der Wikinger ist detailgetreu nach dem historischen Vorbild aus der Wikinger-Stadt Birka aus Bronze gefertigt.

Solche Mützenspitzen waren typisch für die Kopfbedeckung der schwedischen Wikinger, die im Westen Russlands, dem damaligen Gardarike, entlang der großen Flüsse siedelten und Handel trieben und Rus genannt wurden, vermutlich nach dem normannischen Begriff für Ruderer bzw. eine Rudermannschaft.

Die Wikingermützen-Spitze hat magyarische Trachten-Bestandteile zum Vorbild, wie sie auch an Gürtel- und Taschenbeschlägen aus der Wikinger-Zeit zu finden sind. Das Original wurde vermutlich in Kiev angefertigt.

Die Originale der wikingerzeitlichen Mützen-Spitze von Birka befanden sich in zwei reich ausgestatteten Gräbern aus dem 10. Jahrhundert (Grab 581 und 644), die sich inmitten des schwedischen Mälarsees befand und ein großer Handelsplatz für die Wikinger aus dem Osten war.

Die Mützen-Spitze hat die Maße: 6 x 3,5 cm und ist mit vier Löchern versehen, mit denen die Spitze am Ende der Wikinger-Mütze mit ein paar Stichen angenäht werden kann.

Das Original der Birka-Mütze war im Gegensatz zu unserer aus einem Stück gegossenen Nachbildung aus reinem Silber und in aufwendiger Filigranarbeit gefertigt.